Lost place

Maya Ruinen in Guatemala

Takalik Abaj ist eine Ruinenstätte der Maya vor der pazifischen Küste von Guatemala im Departamento Retalhuleu. Der Name bedeutet so viel wie „Stehende Steine“.

In den Jahren 1975 und 1976 wurden zahlreiche Steinmonumente, darunter Stelen und Altäre im Stil der Maya freigelegt. Auf einer Fläche von etwa 6,5 km² befinden sich rund 80 Gebäude mit mehreren Plazas. Die Blütezeit der Stadt war vermutlich vom achten Jahrhundert v. Chr. bis zum zweiten Jahrhundert n. Chr.



Zurück zur Galerie