Lost Places
tas2580 Lost Place Seite

Prypjat / Tschernobyl

Prypjat wurde am 4. Februar 1970 ca. 4 Km vom Atomkraftwerk entfernt gegründet, die Stadt wurde als Wohnort für die Arbeiter des Atomkraftwerks Tschornobyl gebaut. Am 26. April 1986 wohnten hier etwa 49.360 Menschen. Prypjat sollte auf 80.000 Einwohner parallel zum Ausbau des Atomkraftwerks anwachsen. In der Stadt lebten viele Junge gut ausgebildete Menschen, darunter ca. 15.500 Kinder.

36 Stunden nach dem Reaktorunfall wurde die Stadt mit ca. 1.200 Bussen innerhalb von zweieinhalb Stunden evakuiert. Viele Anwohner wurden einer hohen Strahlung ausgesetzt und litten an Spätfolgen.

Cafe Prypjat / Flusshafen

Hier konnten die Bewohner Prypjats mit dem Boot fahren oder im Cafe Prypjat etwas trinken und auf der Terrasse den Blick über den Fluss genießen.

Bemahlte Fenster in Richtung Fluss Fensterfront mit Blick auf die Terrassse Anlegestelle am Fluss Fluss Getränkeautomat Übergang zum nächsten Gebäude Das Cafe Eingang zum Cafe Terasse Das Cafe von innen Sitzgelegenheit auf der Terrasse Blick in das Cafe